image

ASUS Zenbook: Nicht für Pinguine geeignet

image
26.10.11 um 07:38 Uhr in Kategorie Linux
ASUS Zenbook: Nicht für Pinguine geeignet
Die Zenbooks, ASUS eigene Ultrabook Serie versprechen ein schnelles System mit unglaublich hoher Performance. Im Ruhezustand soll das Gerät bis zu 2 Wochen lang durchhalten und in nur 2 Sekunden wieder aufwachen können, so jedenfalls unter Windows 7. Die in den Zenbooks verbauten Sandy Bridge Prozessoren werden zwar seit dem vergangen Jahr vom Linux Kernel unterstützt, verursachen aber noch einige Probleme.

article_image

Zuklappen und Energie sparen

Unter Windows fast schon magisch, verbraucht das Gerät im Ruhezustand kaum Energie und wacht aus diesem auch blitzschnell wieder auf. Mit einer Linux Distribution wie Ubuntu 11.10 wirkt das Gerät alles andere als magisch. Nach dem zuklappen versucht sich das Gerät verzweifelt in den Energiesparmodus zu versetzen, schafft dies aber nicht und fährt stattdessen den Lüfter hörbar hoch. Beim Versuch dieses aufzuwecken friert das System ein und lässt sich nicht mehr benutzen. Erst nach einem erzwungenen Neustart von Ubuntu ist wieder alles wie gehabt. Mit einem Unterschied, einer stark dezimierten Energieanzeige.

Alles nur nicht energiesparend

Probleme gibt es außerdem auch mit dem Verstellen der Bildschirmhelligkeit über die Tastatur, unabhängig was man macht nach wenigen Minuten ist der Bildschirm wieder auf maximaler Helligkeit. Ansonsten funktioniert das Gerät aber wunderbar mit dem aktuellen Ubuntu. Die Funktionstasten, Grafik, Soundausgabe und das WLAN-Modul laufen wie geschmiert.

Autor: Christopher | Quelle: Golem.de
News bewerten:
starstarstarstarstar
- Bitte einloggen!

Lesezeichen:


- Anzeige -


0
 Kommentar(e)

Kommentar hinzufügen:

Du musst dich einloggen, um Kommentare zu verfassen. Wenn du noch keinen Account besitzt, kannst du dich hier registrieren.

COMMUNITY
FOLGE UNS
NEWSFILTER
Zeitraum:

Kategorie:

AKTUELLER ARTIKEL
Crucial M500 SSD im RAID-0
Crucial M500 SSD im RAID-0
Solid State Drives sind in aller Munde, nicht zuletzt aufgrund ihrer hohen Geschwindigkeit und der praktisch nicht vorhandenen Hitzeentwicklung. Fakt ist jedenfalls, das der Storage-Markt derzeit für den Computer-Endverb...

ipv6